Januar 17, 2018

Schullesungen

 

Wie fuhren Schiffe früher an der Donau flussaufwärts und was haben Treppelwege damit zu tun?

Wie und wo wurde der „Ötzi“ ermordet?

Wieso sind die Donauauen bei Wien streng geschützt und welche Tiere gibt es dort zu entdecken?

Aus welchen Bergen kommt das Wiener Trinkwasser und wo fließt das Abwasser hin? 

Wie alt ist die Alte Donau und wie neu die Neue Donau?

Wo kommt der Bergkäse her?

Wo gab es an der Donau Raubritter und wieso heißt der Strudengau so?

Was machen Bergziegen auf Österreichs größter Mülldeponie?

——————————————————————–

Was?

Aufbauend auf die Kindersachbücher „Das große Donaubuch für Kinder“, „Das große österreichische Alpenbuch für Kinder“ und „Das große Wienbuch für die ganze Familie“ biete ich interaktive Lesungen in Schulen zu den Themen „Donau“, „Alpen“ und „Wien“ an.

Warum?

Zu meinen besonderen Interessensgebieten als Autor und Journalist zählt das Reisen. Doch es sind nicht nur fremde und exotische Länder, über die ich gerne schreibe. Genauso reizen und faszinieren mich die Besonderheiten in Kunst, Kultur, Natur, Geografie und Geschichte, die vor unserer Haustür liegen. Dieses Interesse und diese Leidenschaft möchte ich in meinen Büchern und Workshops weitergeben. Auf einer Reise zu Österreichs Bergen, entlang des Donaustroms oder durch alle Bezirke der Bundeshauptstadt gibt es viel zu entdecken!

Für wen?

Donaubuch: 1 bis 4. Klasse VS

Alpenbuch: 1. bis 4. Klasse VS und 1. Klasse NMS/AHS

Wie?

Max. Schüleranzahl: circa 60 (zwei Klassen)

1-4 Einheiten buchbar.

Für eine Preisanfrage (Vortrag allein oder gegebenenfalls plus Anreise und Nächtigung) oder für weitere  Informationen verwenden Sie bitte das Kontaktformular auf der Sartseite. Bei Lesungen in Niederösterreich besteht die Möglichkeit einer Förderung durch das Land NÖ: http://zeitpunktlesen.at/auserlesen